Dialog-Forum "Sozialer Frieden" in Bautzen

Dialog-Forum "Sozialer Frieden" in BautzenBautzen / Budyšin, 19. November 2016. Für den kommenden Donnerstag wird zur dritten Veranstaltung des Bautzener Bürgern organisierten Bürgerdialogs eingeladen. Im Auftrag der sächsischen Landeszentrale für politische Bildung moderiert Justus Ulbricht die Diskussion zum Thema "Sozialer Frieden". Dabei soll zu Sprache kommen, was sozialer Frieden für den Einzelnen bedeutet und wer oder was diesen stört. Ebenso spielt eine Rolle, wie der soziale Frieden (wieder) herbeigeführt werden kann und vor allem durch wen.
Abbildung: Das Bautzen – einst "Sechsstadt" des mittelalterlichen Sechsstädtebundes – erstrahlt heute schöner denn je und will entdeckt sein.

Zuhören und miteinander reden

Der Bürgerdialog wird von Bürgern der Stadt Bautzen vorbereitet. Sie hatten zum Jahresbeginn die Initiative ergriffen, weil sie zusehen mussten, wie aktuelle und polarisierende Themen in der Spreestadt meist nur emotionsgeladen, aber wenig lösungsorientiert angegangen wurden.

Die moderierte Veranstaltung soll helfen, dass Vertreter der unterschiedlichen Meinungen ins Gespräch kommen und sich gegenseitig zuhören. Der Bürgerdialog soll zudem ein Beitrag sein, der Zersplitterung der Stadtgesellschaft entgegenzuwirken. Die beiden Bürgerdialogeim April und Juni 2016 haben den eingeschlagenen Weg bestätigt.

Die Initiatoren laden daher herzlich ein, am Bürgerdialog teilzunehmen.

Erstens: Anmelden!

Anmeldung bitte per E-Mail an buergerdialog.bz@web.de.

Zweitens: Hingehen!
Donnerstag, dem 24. November 2016, 20 Uhr,
Veranstaltungsort: wird mitgeteilt.

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: red | Foto: prochazkanrkladno / Václav Procházka, pixabay, Lizenz CC0 Public Domain
  • Zuletzt geändert am 19.11.2016 - 11:43 Uhr
  • drucken Seite drucken