Friese begrüßt Ministerin

Schirgiswalde-Kirschau, 2. September 2016. Dr. Eva-Maria Stange, klug-sympathische Sächsische Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst, besucht schon wieder die Kunstinitiative „Im Friese“ e.V. Anlass ist der Tag des offenen Denkmals am 11. September 2016. Motto des diesjährigen Denkmaltages ist "Gemeinsam Denkmale erhalten".

Programm der Kunstinitiative "Im Friese"

Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, gemeinsam mit der Staatsministerin die aktuellen Ausstellungen im Friese zu besichtigen und an einer offenen Gesprächsrunde zum Thema "Industriedenkmale erhalten - Anforderungen an neue Nutzungen" teilzunehmen.

Programm am Sonntag, 11. September 2016!

  • 10 bis 13 Uhr:
    Besuch der Sächsischen Staatsministerin Dr. Eva-Maria Stange

  • 10.30 bis 11.30 Uhr:
    Führung durch den Standort und die Ausstellungen,
    Treffpunkt ist das Friese-Café

  • 11.30 bis 12.30 Uhr:
    Offenes Diskussionsforum "Industriedenkmale erhalten – Anforderungen an neue Nutzungen"
    mit einem Beitrag von Dr. Dirk Schaal, Referent der Koordinierungsstelle Sächsische Industriekultur,
    in der Galerie Flox

Ausstellungen!
  • Werkhalle:
    Sonderausstellung Fantastische Kunst II
    mit über 50 internationalen Künstlern, u.a. aus AUT, ESP, FRA, CAN, USA, GBR, D, ITA,
    eine Kooperation der Society for Art of Imagination London und der Kunstinitiative "Im Friese" e.V.

  • Galerie Flox:
    "Mexikanisch-Deutsche Sehnsüchte"  oder "contra Menschheitsge(ver)brechen",
    Margarita Morales, Berlin/Mexiko City, Malerei, und
    Frank Roters, Münster/Berlin, Malerei.

Veranstaltet durch den Verein zur Entwicklung der Region Bautzener Oberland e.V. in Kooperation mit der Kunstinitiative "Im Friese" e.V.

Prädikat: Hingehen!
Sonntag, 11. September 2016, von 10 bis 18 Uhr,
Kunstinitiative "Im Friese" e.V.
Friesestrasse 31, 02681 Schirgiswalde-Kirschau (Ortsteil Kirschau)

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (1)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Vonwegen hingehen

Von Tina G. am 06.01.2017 - 22:40Uhr
Geöffnet ist laut Webseite:
FR 17:00 bis 22:00 Uhr SO, DI, MI 13:00 bis 18:00 Uhr und individuell nach Vereinbarung

Am heutigen Freitag, 6. Jan. 2017, wollte ich mir die aktuelle Ausstellung ansehen. Leider war 19.45 niemand da, nicht mal ein Hinweiszettel. Das war richtig doof, wie das Wetter, zwei Stunden Fahrt for nothing.

Trotzdem ... euch ein frohes neues Jahr. Wir probieren es wieder. Tina ;-)

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: red
  • Zuletzt geändert am 01.09.2016 - 22:50 Uhr
  • drucken Seite drucken