Mehr als 500 nächtliche Besucher in Bautzen

Mehr als 500 nächtliche Besucher in BautzenBautzen / Budyšín. Mehr als 500 Besucher konnte die 8. Bautzener Museumsnacht am 14. Mai 2011 verzeichnen. Bis nach Mitternacht waren die zehn teilnehmenden Kultureinrichtungen, die mit unterschiedlichen Veranstaltungen für sich warben, besucht. Zu den Teilnehmern gehörten das Museum Bautzen, das Sorbische Museum, die Stadtbibliothek, die Gedenkstätte, die Alte Wasserkunst, das Mühltor, der Reichenturm, der Lauenturm, der Nicolaiturm und die Galerie Budissin. Die gebotene Vielfalt reichte Von Ausstellungen und thematischen Führungen über satirische Lesungen bis hin zu Puppentheater und Filmvorführungen.

Nicolai- und Lauenturm erstmals dabei

Nicolai- und Lauenturm erstmals dabei

Viel Interesse fand die 8. Bautzener Museumsnacht.

Vor allem der Lauenturm und der Nicolaiturm, die zum ersten Mal an der Langen Nacht teilnahmen, konnten sich über viele Besucher freuen. Zahlreiche Gäste nutzten die Gelegenheit, die neu eröffnete Ausstellung zur via regia im Nicolaiturm zu besichtigen. Der Turm war an diesem Abend erstmals öffentlich zugänglich.

Museumsführerin Barbara Pohl gab stündlich eine Einführung in die Tafelausstellung, die sich über die sechs Etagen erstreckt. Außerdem konnten die Nachtschwärmer durch die kleinen Fenster des Nicolaiturms auf die Dächer der Altstadt und auf die via regia bei ihrem Spreeübertritt blicken.

Sowohl für die Gäste als auch für die beteiligten Häuser war es ein interessanter und unterhaltsamer Abend. Besonders der Lauentürmer Andreas Thronicker war von seiner ersten Langen Nacht und von dem großen Interesse an seinem Turm überwältigt, wie er selbst sagte. Auch der später einsetzende Regen hielt die Besucher nicht davon ab, ihren Kulturrundgang durch das nächtliche Bautzen fortzusetzen.

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: red | Foto: Stadtverwaltung Bautzen
  • Zuletzt geändert am 17.05.2011 - 02:14 Uhr
  • drucken Seite drucken