Biker auf TÜV-Tour

Biker auf TÜV-TourBautzen / Budyšín. Für manchen Biker scheint es wie ein Pakt mit dem Teufel - wenn der TÜV zur Bikerausfahrt einlädt. Jedenfalls war der 11. Bikersaisonausklang in Bautzen TÜV-akribisch gut organisiert: Anfüttern zum Bikerfrühstück auf dem Gelände des TÜV Service-Center in Bautzen, Unterhaltung und Service beispielseise mit Stationen zur Motorradbewertung, einem Tachoprüftstand und Geräuschmessungen. Zur Rockmusik gesellten sich Discoklänge, vielleicht um die Softbiker nicht zu verprellen. Bikeraccessoires lockten zu Schnuppern oder Kauf und ein Gewinnspiel gab lösbare Rätsel auf.

Durch die Oberlausitz und die Sächsische Schweiz

Durch die Oberlausitz und die Sächsische Schweiz

Mehr als 200 Biker in Höhe Ortseingang Oppach.
Foto: /Peter Kühnrich

Die Organisation ist immer dann am besten, wenn sie nicht besonders auf fällt. So hat es den rund 200 angereisten Bikern aus ganz Sachsen gefallen. Doch der Saisonausklang zu weitere Kreise. Familie Undeutsch kam aus München, während Waldemar Wrobleski in Polen zu Hause ist. Den längsten Weg hatte zweifellos Zbigniew Kluza zurück gelegt, der aus den USA gekommen war: „Das ist eine große Freude hier mitzufahren in dieser tollen Gemeinschaft Gleichgesinnter.“ Mit ausgelassener Stimmung, blinkender Technik und froh gelaunten Gesichter ging das Bikerjahr 2009 zu Ende.

On the road again

Am Sonnabend, dem 13. September 2009, heulten die Motoren auf. Die große Ausfahrt startete zu ihrer Tour durch die Oberlausitz und die Sächsische Schweiz. Die Strecke führte an landschaftlich reizvollen Orten und Städten vorbei, der Hohwald, Bad Schandau, Königstein, Langenwolmsdorf lagen an der Strecke.

Der TÜV dabei

Auf seiner Kawasaki fuhr der Dresdner TÜV-Niederlassungsleiter Hans-Ulrich Höhn, zu dem die Bautzner TÜV-Außenstelle gehört, im Pulk mit: „Diese Begeisterung ist jedes Jahr unverbraucht neu und mittlerweile steckt das Biker-Fieber immer mehr und neue Mitfahrer an."

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: /red | Fotos. /Peter Kühnrich
  • Zuletzt geändert am 13.09.2009 - 10:58 Uhr
  • drucken Seite drucken