Gute Restaurants in Bautzen

Gute Restaurants in BautzenBautzen / Budyšin, 14. Januar 2017. Auch wenn Bautzen nicht so groß ist wie das nahe Dresden und auch in kulinarischer Hinsicht sicherlich nicht ganz so viel Vielfalt zu bieten hat, hat sich die Hügelstadt über der Spree in den letzten Jahren dennoch einen guten Ruf in Bezug auf die hier gebotene Gastronomie aufgebaut. Von frischer, leichter bis hin zu nahrhafter, gutbürgerlicher Küche ist alles dabei.
Abbildung: Besonders hoch ist die Dichte an Gaststätten in der Bautzener Altstadt.

Essen gehen in Bautzen – Tipps für gastronomische Entdeckungen

Essen gehen in Bautzen – Tipps für gastronomische Entdeckungen

Bei einem Streifzug durch Bautzen trifft man auf die unterschiedlichsten gastronomischen und kulinarischen Angebote.

Wer Lust hat, die typisch sorbische Küche auszuprobieren, sollte auf jeden Fall das Restaurant Wjelbik auf der Kornstraße besuchen. Hier wird eine fantastische Auswahl an sorbischen Spezialitäten angeboten, so die Hochzeitssuppe und das Hochzeitsessen. Und auch die knusprige Entenkeule sollte man sich nicht entgehen lassen, die wunderbar zum lokalen Bier passt.

Eine weitere gute Option ist der Burglehn, wo das Restaurant Mönchshof mit seiner gemütlichen Einrichtung selbst den dunkelsten Winterabend schöner macht. Hier gibt es eine herzhafte Küche und eine historische Atmosphäre, denn die Kellner sind wie Mönche gekleidet. Ein besonderer Tipp ist der Riesen-Bratenspieß für zwei Personen.

Wer allerdings keine Lust auf ein so schweres Mahl hat, der kann das Steinhaus auf der Albert-Schweitzer-Straße besuchen, wo das Café goVeggie eine große Auswahl an vegetarischen Spezialitäten zubereitet. Dort findet man alle Essenstrends, die man hier im Blog des Royal Vegas Casino nachlesen kann. In dem Artikel wird auch beleuchtet, wie Umwelttrends sowohl die kulinarischen Entscheidungen der Restaurantinhaber als auch die der Kunden beeinflussen.

Das Konzept funktioniert besonders gut im Restaurant Culinarium auf der Großen Brüdergasse. Das charmante Lokal in der Altstadt ist bekannt dafür, lokale Produkte zu verwenden und hält sich dabei ebenfalls an einige Tipps des Blogs im Royal Vegas Casino. Alle Zutaten sind so frisch wie möglich und hauptsächlich biologisch.

Auf der Kasinospielseite wurde auch prophezeit, dass das Jahr 2017 in Sachen Desserts äußerst spannend und innovativ werden könnte. Dieses Konzept verfolgt das reizende Café Goliath, ebenfalls auf der Großen Brüdergasse. Das Lokal eignet sich optimal für einen kleinen Snack am Nachmittag, denn hier gibt es eine leckere Vielfalt an hausgemachten Kuchen und Tarts.

Wer also ein Restaurant sucht, wo man einen unerwarteten Kasinogewinn feiern kann, oder wer einfach ein bisschen Hilfe dabei braucht, sich an seine gesunden Neujahrsvorsätze zu halten - in Bautzen ist in gastronomischer Hinsicht für jeden Geschmack etwas dabei!

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: red | Fotos: © Bautzner Anzeiger
  • Zuletzt geändert am 14.01.2017 - 09:00 Uhr
  • drucken Seite drucken