Bautzener Stadtwald bald wieder zugänglich

Bautzener Stadtwald bald wieder zugänglichBautzen / Budyšin, 15. März 2018. Im Januar hatte das Sturmtief "Friederike" auch in Bautzen gewütet. Seitdem durfte der Stadtwald nicht mehr betreten werden, zu groß war die Gefahr, dass Waldbesucher von umstürzenden Bäumen oder herabfallenden Ästen verletzt werden könnten. Nun wird die Sperrung am 24. März 2018 aufgehoben.

Vorsicht im Wald weiterhin geboten

Von der derzeitigen, noch wirksamen Sperrung betroffen sind die Waldflächen im Humboldthain Bautzen, am gesamten Czorneboh, am Kötschauer Berg in Kleindehsa, am Mönchswalder Berg sowie am Thromberg und in der Schmoritz zwischen Mehltheuer und Großpostwitz. Zwar sind noch nicht alle Schäden ganz beseitigt, das Zutrittsverbot erlischt dennoch am 24. März 2018 – und zwar automatisch, weil Wälder in Sachsen nicht länger als zwei Monate gesperrt werden dürfen. So steht es im Waldgesetz für den Freistaat Sachsen (SächsWaldG).

Allerdings besteht für Waldbesucher trotz der noch andauernden Arbeiten kein Grund zur Sorge, denn alle Sicherungsarbeiten an den Hauptwegen sind bereits beendet. Nicht betreten werden sollten hingegen die sogenannten Windwurfflächen. Vorsicht ist demnach in jenen Bereichen geboten, in denen die Waldbesucher auf umgeworfene Bäume oder freiliegende Wurzeln aufmerksam werden. Allgemein gilt freies Betretungsrecht des Waldes, aber auf eigene Gefahr.

Der durch das Unwetter entstandene Schaden beläuft sich auf 10.000 bis 12.000 Festmeter Holz. Damit fiel dem Sturmtief das Anderthalbfache dessen zum Opfer, was sonst innerhalb eines Jahres gefällt wird: Üblicherweise werden im Stadtwald pro Wirtschaftsjahr 7.000 Festmeter Holz eingeschlagen.

Teilen Teilen
Stichörter Stichwörter
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: red | Foto: Henryk Niestrój, Pixabay, Lizenz CC0 Public Domain
  • Zuletzt geändert am 14.03.2018 - 21:17 Uhr
  • drucken Seite drucken