Bautzener Radfahrer könnens kaum erwarten

Bautzener Radfahrer könnens kaum erwartenBautzen / Budyšin, 14. Januar 2017. Mitten in Schnee und Frost bereiten die Radler vom Fahrradtouristikklub beim Steinhaus e.V. zusammen mit dem Städtepartnerschaftsverein Bautzen e.V. ihren 17. Partnerstädtering Bautzen – Hirschberg (Jelenia Gora) – Gablonz an der Neiße (Jablonec n.N). – Bautzen vor. Diese Tour war aus Anlass des tausendjährigen Stadtjubiläums von Bautzen aus der Taufe gehoben worden und wird seither ununterbrochen in jedem Jahr gefahren.
Abbildung: Gablonz an der Neiße ist berühmt für seine Bijouteriewaren.

350 Kilometer durchs Dreiländereck

350 Kilometer durchs Dreiländereck

Die Reichenstraße in Bautzen ist die zentrale Flaniermeile.

Jeweils 20 Radfahrer aus jeder Partnerstadt strampeln dabei gemeinsam an drei Tagen runde 350 Kilometer ab – und das bei jedem Wetter! Als Erleichterung gibt es Begleitfahrzeuge, die den Gepäcktransport und die Pannenhilfe gewährleisten.

Während der Tour und an den Zielorten ist für Vollverpflegung gesorgt, übernachtet wird in festen Unterkünften mit Mehrbettzimmern .

Los gehts am Freitag, dem 26. Mai 2017, das Ende wird zwei Tage später mit einem gemeinsamen Abendessen auf Schloss Sornßig bei Hochkirch begangen.

Mitradeln!
Auskunft und Anmeldung bei Gerhard Nath unter Handy 0163 7309030.
Mitfahren dürfen Radler und Radlerinnen ab 18 Jahren, jüngere in Begleitung eines Erwachsenen.

Mehr erfahren über Gablonz im Görlitzer Anzeiger!

19.07.2008: Die Glasperle im Wandel der Mode – mit Video!
15.07.2008: Perlensucher

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: red | Foto Gablonz: ©Zittauer Anzeiger, Foto Bautzen: © Bautzner Anzeiger
  • Zuletzt geändert am 16.01.2017 - 12:35 Uhr
  • drucken Seite drucken