Abenteuer Russland in Bautzen

Abenteuer Russland in BautzenBautzen / Budyšin, 5. Januar 2017. Zu einer Diashow "Abenteuer Russland – der Don von der Quelle bis zur Mündung" laden der Opernsänger und BildjournalisteThomas W. Mücke und seine Frau Nina nach Bautzen ein.
Abbildung: Die Kosaken (etwa "freie Krieger") bildeten in den südlichen Steppengebieten freie Reiterverbände, oft aus geflohenen Leibeigenen, Abtrünnigen und Abenteurern.

Unterwegs im Land der Kosaken

Unterwegs im Land der Kosaken

Kosaken der "Großen Don-Armee" (Всевеликое войско Донское).

Die Geschichte der Kosaken ist auch für den heutigen Betrachter mehr als spannend: Männer, die im Kampf ihre Bestätigung fanden – nachzulesen und nachzuempfinden in Michael Scholochows Roman "Der stille Don" (Тихий Дон). Und diesen stillen Don hat das Ehepaar mit seinem Abenteuerboot erlebt – tiefste Ruhe, Gastfreundschaft und die selbstverständliche Hilfsbereitschaft der Menschen.

Der reich bebilderte Vortrag nimmt die Besucher mit auf die Reise in Städte wie Rostow am Don, die pulsierende Hafenstadt zwischen Noblesse und architektonischem Futurismus, sowie auf eine Bootsfahrt durch das Don-Delta bis zum Asowschen Meer.

Hingehen!
Freitag, dem 13. Januar 2017, 17 Uhr,
Hauptbibliothek der Stadtbibliothek Bautzen,
Schloßstraße 10, 02826 Bautzen.

Mehr:
Das Gebiet der Don-Kosaken.

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: red | Fotos: PAVEL724, pixabay, Lizenz CC0 Public Domain
  • Zuletzt geändert am 05.01.2017 - 08:04 Uhr
  • drucken Seite drucken