Rund um das Siebengestirn

Bautzen / Budyšín. Gleich nach dem Beobachtungstag, zu dem alle Sternfreunde in die Sternwarte Bautzen eingeladen sind, dreht sich im Planetarium alles um das Siebengestirn.

Planetariumsveranstaltung in der Sternwarte

Als „Siebengestirn“ werden die Plejaden bezeichnet, ein offener Sternhaufen im Sternbild „Stier“, der mit bloßem Auge betrachtet werden kann. Dazu zählen mindestens 1.200 Sterne, die etwa 125 Millionen Jahre alt sind und etwa 380 Lichtjahre von der Erde entfernt liegen. Sie sind noch bis Ende April bei entsprechender Witterung am nördlichen Sternenhimmel zu sehen. Die Bezeichnung „Siebengestirn“ ist auf die Zahl der hellsten Hauptsterne zurückzuführen.

Beobachten!
Am Dienstag, dem 18. Januar 2011, lädt die Sternwarte Bautzen um 19 Uhr alle Sternenfreunde zum Beobachtungstag ein.

Siebengestirn!
Planetariumsveranstaltung am Mittwoch, dem 19. Januar 2011, 19 Uhr.

Dort!
Sternwarte Bautzen,
Czornebohstraße 82, Bautzen (Am Naturpark)
Parkplätze stehen auf dem Gelände der Sternwarte zur Verfügung.

Mehr:
http://www.sternwarte-bautzen.de

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: red
  • Zuletzt geändert am 11.01.2011 - 02:33 Uhr
  • drucken Seite drucken