Bautzener Mäzene und Stifter

Bautzen / Budyšín. Über bedeutende Mäzene und Stiftungen der Stadt Bautzen spricht der Museologe Hagen Schulz am 6. Dezember 2012.

Vortarg mit Führung verbunden

Für die Teilnehmenden ist es zugleich eine Führung durch Teile der stadtgeschichtlichen Ausstellung und durch Bereiche der aktuellen Sonderausstellung "Ein Haus voller Schätze und Geschichten - 100 Jahre Museum am Kornmarkt in Bautzen“.

In der Sonderausstellung lernen die Besucher jene Stifter und Mäzene kennen, die maßgeblich zur Entstehung und Entwicklung des Museums beigetragen haben. Einige wohlhabende Bautzener Bürger sahen es als ihre moralische Pflicht an, Teile ihres Vermögens und Eigentums in den Dienst von Fürsorge, Bildung und Kultur für die Stadtgemeinde zu stellen. Viele der seit dem 16. Jahrhundert errichteten Stiftungen bestanden bis weit in das 20. Jahrhundert hinein.

Hingehen!
Donnerstag, 6. Dezember 2012, 16 Uhr,
Museum Bautzen.

Mehr:
http://www.museum-bautzen.de

Teilen Teilen
Stichörter Stichwörter
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: red
  • Zuletzt geändert am 23.11.2012 - 17:23 Uhr
  • drucken Seite drucken