Verkehrsbeschränkungen zum Theatersommer

Verkehrsbeschränkungen zum TheatersommerBautzen / Budyšin, 6. Juni 2017. Der Brand- und Katastrophenschutz lässt es nicht anders zu: Zum Bautzener Theatersommer 2017 Bewohner der Stadt ihre Kraftfahrzeuge nicht auf den gewohnten Stellflächen abstellen können. Vom 7. Juni bis 16. Juli 2017 sollen die Einschränkungen dauern, allerdings vorwiegend nur in den Abend- und Nachtstunden.
Abbildung: Was Bautzen so sehenswert macht sind die überraschenden Perspektiven im Stadtbild.

Stadtverwaltung versucht, Unannehmlichkeiten gering zu halten

Stadtverwaltung versucht, Unannehmlichkeiten gering zu halten

Für Touristen ändert sich nichts. Die quicklebendige Bautzener Altstadt bleibt weiter zugänglich.

Wer gewohnt ist, sein Vehikel in den Bereichen am Burgplatz, auf der Nordseite der Schloßstraße oder am Schloßgraben abzustellen, wird diese Gewohnheit in der genannten Zeit ändern müssen.

Um die Unannehmlichkeiten für die betroffenen Kraftfahrer möglichst gering zu halten, werden seitens der Stadtverwaltung Bautzen die gebührenpflichtigen Stellflächen auf dem Fleischmarkt sowie der Parkplatz Schützenplatz für Bewohner mit Parkausweis Nr. 1 ohne Entrichtung von Parkgebühren freigegeben.

Zur Kenntnis nehmen sollte man auch, dass während der Theatersommer-Veranstaltungszeit Altstadt-Gebiete – genannt werden die Heringstraße, das Burglehn, der Burgplatz, der Schloßgraben und die Schloßstraße – für den Durchgangsverkehr gesperrt werden. Jedoch wird der Anliegerverkehr gewährleistet.

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: red | Fotos: © Bautzner Anzeiger
  • Zuletzt geändert am 06.06.2017 - 00:09 Uhr
  • drucken Seite drucken