Jetzt parkt der Schnee!

Bautzen / Budyšín. Der Winterdienst hat sich zu einer Teilkapitulation entschlossen: Weils mal wieder richtig Winter ist und sich in der Stadt enorme Schneemengen angesammelt haben, sind für zahlreiche Bautzener Straßen ab sofort Parkflächen-Einschränkungen angeordnet worden. Dies betrifft Straßen, in denen kein Schnee abtransportiert werden kann und die verbleibende Straßenbreite weniger als drei Meter beträgt. In solchen Fällen soll die Befahrbarkeit für Rettungs- und Dienstleistungsfahrzeuge wie beispielsweise der Abfallwirtschaft möglich bleiben.

Betroffene Straßen

Die angeordneten Beschränkungen betreffen jeweils eine Fahrbahnseite und sind mit dem Verkehrszeichen für das eingeschränkte Halteverbot gekennzeichnet.

Im Stadtgebiet Bautzen sind folgende Straßen betroffen:

- Martin-Hoop-Straße, zwischen Taucherstraße und Löhrstraße
- Mättigstraße, zwischen Löbauer Straße und Lessingstraße
- Jägerstraße, zwischen Taucherstraße-Stieberstraße
- Achse: B 156, Mozartstraße, Beethovenstraße, Richard-Wagner-Straße, Johann-Sebastian-Bach-Straße, Löbauer Straße
- Johannes-R.-Becher-Straße
- Hegelstraße

In Kleinwelka ist die Friedrich-Gruhl-Straße aus Richtung der B96 für die Einfahrt gesperrt. Anlieger können ihre Grundstücke über die Hauptstraße und Zinzendorfstraße erreichen.

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: red
  • Zuletzt geändert am 28.12.2010 - 21:22 Uhr
  • drucken Seite drucken