Vortrag zur Steinbrucharbeit vor hundert Jahren

Vortrag zur Steinbrucharbeit vor hundert JahrenBautzen / Budyšín | Demitz-Thumitz / Zemicy-Tumicy. Über die schwere Arbeit der Steinbrucharbeiter vor hundert Jahren spricht Hilke Domsch vom Geokompetenzzentrum Freiberg e.V. im Museum Bautzen. Anhand von Original-Dokumenten und Filmausschnitten stellt sie die unterschiedlichen Berufe beim Abbau von Granit und Sandstein vor und zeigt, wie unsere Kulturlandschaft "von Hand geprägt" wurde.

Granitabbau in Vortrag und Exkursion

Die Veranstaltung reiht sich ein in die naturkundlichen Vorträge im Museum Bautzen. Eine treffliche Ergänzung dazu ist die Exkursion nach Demitz-Thumitz in den Steinbruch Gläser, zu der der Naturwissenschaftliche Arbeitskreis "Isis budissina" einlädt. Treff dazu ist am Sonnabend, dem 12. Mai 2012, um 9 Uhr am Museum Bautzen.

Hingehen!
Vortrag zum Granit- und Sandsteinabbau
Sonnabend, 14. April 2012, 15 Uhr
Museum Bautzen

Foto: Der Große Bruch in Demitz-Thumitz im Jahre 1913.

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: red | Foto: Stadtverwaltung Bautzen
  • Zuletzt geändert am 10.04.2012 - 18:07 Uhr
  • drucken Seite drucken