Neue Eisenbahnbrücke: Zeppelinstraße wird ganz gesperrt

Bautzen / Budyšin, 12. September 2017. Nun wird es ernst: Wegen der beginnenden Abbrucharbeiten und des Einschubs des ersten Brückenteils für die neue Eisenbahnbrücke muss die Zeppelinstraße vom 14. bis zum 26. September 2017 an der Baustelle für den öffentlichen Verkehr komplett gesperrt werden. Betroffen davon ist auch der Gehweg.

Gearbeitet wird rund um die Uhr

Die Umleitung führt über die Dr.-Peter-Jordan-Straße, die Tzschirnerstraße und die Neusalzaer Straße. Die Grundstücke im gesperrten Straßenbereich sind entweder über die Stieberstraße oder die Zeppelinstraße erreichbar.

Um die Sperrung und die Einschränkungen im Bahnverkehr möglichst schnell wieder beenden zu können, wird rund um die Uhr gearbeitet. Dabei ist die Deutsche Bahn bemüht, laute Arbeiten in den Nächten auf ein Minimum zu begrenzen und bittet Fußgänger, Straßenverkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis.

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: red
  • Zuletzt geändert am 12.09.2017 - 13:26 Uhr
  • drucken Seite drucken