Alte Obsorten für Schule am Schützenplatz

Alte Obsorten für Schule am SchützenplatzBautzen / Budyšin, 2. November 2018. An der Schule am Schützenplatz wurde eine Spende alter Obsorten übergeben und eingepflanzt. Bei den sechs Bäumen handelt es sich um Apel-, Kirsch- und Birnbäume.
Abbildung, von links: Schulleiter Andreas Döring, Stiftungsbotschafter Sven Kunath und die Lehrerinnen Frau Handrick und Frau Kirch

Bäume waren bei der Übergabe schon im Boden

Bäume waren bei der Übergabe schon im Boden

Alte Obstsorten bringen Schulkindern die Natur und Lebensmittel näher

Eingefädelt hatte die Spende der Obstgehölze Sven Kunath, Botschafter der Town & Country Stiftung und Geschäftsführer der Kunath Immobilien & Bauträger GmbH in Großharthau. Allerdings konnte er den Schülern und Schulleiter Andreas Döring die Spende nur symbolisch übergeben, denn die Lehrerinnen Astrid Kirch und Frau Handrick hatten mit ihren Schülern die Bäume bereits eingepflanzt.

"Zukunft Stadt & Natur" ist die Umweltinitiative der Town & Country Stiftung und engagiert sich mit dem Projekt "Wir pflanzen Zukunft!" für biologische Vielfalt. Anlass ist die von den Vereinten Nationen ausgerufene "Dekade Biologische Vielfalt", die noch bis 2020 läuft. Das Projekt bietet bundesweit Schulen und Kitas die Gelegenheit, Kindern konkrete Erfahrungen mit Nutzpflanzen zu ermöglichen. Die Obstbäume sollen Klein und Groß die Möglichkeit eröffnen, unterschiedliche Früchte beim Wachsen zu beobachten, zu sammeln und direkt zu naschen oder gemeinsam weiterzuverarbeiten. "Lernen an der lebendigen Natur, das ist hierbei die Idee, die so gut angenommen wird“, erläuterte Kunath. Das zeige das Interesse der Schulen, auf diese schöne und lebendige Art Themen aus Natur und Umwelt in den Schulalltag einzubeziehen: "Den Kindern können hier auch unterschiedlichste Aufgaben und damit Verantwortung übertragen werden – ein toller, zugleich spielerischer Lernort, den wir an vielen Orten in Deutschland einrichten."

Die Umwelt-Initiative Zukunft Stadt & Natur

Die bundesweite Initiative wurde im Herbst 2012 gestartet, seit Mitte 2016 ist die Town & Country Stiftung ein Projektträger von Zukunft Stadt & Natur. Als erstes Aktionsmodul wurde die Pflanzung von Zukunfts-Bäumen in bundesdeutschen Städten und Gemeinden umgesetzt. Neben "Wir pflanzen Zukunft!" sind die "PflanzenWelten", die Wanderausstellung "WALDGRÜN – STADTGRÜN" und die "WasserWelten" – betreute Aquarien für Kitas und Horteinrichtungen – weitere Aktionsmodule und feste Bestandteile des Spendenprogramms von "Zukunft Stadt & Natur". Mit diesen Spendenaktionen leisten die Botschafter der Town & Country Stiftung in ihrer jeweiligen Region einen konkreten Beitrag für Natur und Umweltbildung. Insgesamt wurden bislang Spenden an über 500 Standorten übergeben.

Zukunft Stadt & Natur wird vom Deutschen Städtetag unterstützt.

Town & Country Stiftung

Neben der Förderung benachteiligter Kinder engagiert sich die 2009 von dem Unternehmerehepaar Gabriele und Jürgen Dawo gegründete gemeinnützige Town & Country Stiftung für unverschuldet in Not geratene Bauherren und Eigentümer selbstgenutzter Einfamilienhäuser. Mit der Erweiterung der Satzungszwecke 2016 wird die Tätigkeit der Stiftung auch auf andere wichtige gesellschaftliche Bereiche, unter anderem die Förderung der Volks- und Berufsbildung, beispielsweise durch die Unterstützung von vorschulischen und schulischen Einrichtungen, ausgedehnt. Die Umwelt-Initiative "Zukunft Stadt & Natur" wird in diesem Jahr seitens der Town & Country Stiftung mit nahezu 300.000 Euro unterstützt. Ermöglicht wird die Arbeit der Town & Country Stiftung ganz überwiegend durch Zuwendungen der Lizenzpartner des Town & Country Franchise-Systems.

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: red | Bilderquelle: netzwerk natur Projektbüro UG (haftungsbeschränkt)
  • Zuletzt geändert am 02.11.2018 - 15:09 Uhr
  • drucken Seite drucken