Objekte der Begierde

Bautzen | Kubschütz. Tatorte waren in Bautzen der Holzmarkt, die Töpferstraße, die Ziegelstraße, die Hohengasse und in Kubschütz der Dorfplatz: Am späten Nachmittag und am Abend des 25. Mai 2008 wurden hier Autos geplündert.

Alles irgend Brauchbare geklaut

Unbekannte knackten insesamt fünf Pkws auf und klauten daraus alles, was brauchbar erschien. Aus den drei Wolfsburgern, einem Kölner und einem Ingolstädter verschwanden Werkzeuge, ein Discman, ein Portemonnaie, eine Kamera und drei Autoradios.

Der vorläufig festgestellte Schaden beträgt knapp 4.000 Euro.

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: /red
  • Zuletzt geändert am 28.05.2008 - 09:02 Uhr
  • drucken Seite drucken