Berufliche Chancen im Landkreis Bautzen

Bautzen. Bereits zum 5. Mal wendet sich die Landkreisverwaltung mit einer Publikation an alle, die auf der Suche nach Arbeit oder Ausbildung, aus familiären Erwägungen heraus oder aber, um anderes zu entdecken, ihren Heimatort im Landkreis verließen. Wie in den vorangegangenen Ausgaben stellen sich unter dem Motto „Wir im und aus dem Landkreis Bautzen“ Unternehmen, Einrichtungen und Institutionen vor, die zunehmend auf der Suche nach Fachkräften sind.

Anzeige

Der Ruf der Heimat

Angesichts der gegenwärtig laufenden Kreisgebietsreform, die ab 1. August 2008 die bisherigen Landkreise Bautzen und Kamenz sowie die kreisfreie Stadt Hoyerswerda zusammenführt, wurde das Einzugsgebiet der inserierenden Firmen erweitert.

Die kostenlose Publikation ist im Landratsamt Bautzen sowie in den Kommunalverwaltungen der Städte und Gemeinden des Landkreises erhältlich. Interessenten sollten die 16 informativen Seiten an Familienangehörige, Freunde und Bekannte senden, um zu zeigen, dass gut ausgebildete und flexible Frauen und Männer durchaus reale Möglichkeiten für eine berufliche Karriere in der Heimat haben. Darüber hinaus wird auf weitere Informationsmöglichkeiten zur Jobsuche hingewiesen.

Natürlich können sich auch Hiergebliebene von der Veröffentlichung bei ihrer Berufsplanung inspirieren lassen.


Unser Bild zeigt den Bautzner Landrat Michael Harig während der Übergabe der noch druckfrischen Publikation.
Foto: /Landratsamt Bautzen

Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Quelle: /red
  • Erstellt am 28.06.2008 - 08:45Uhr | Zuletzt geändert am 28.06.2008 - 08:51Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige