Wieder ein Stück Normalität an der Spree

Bautzen / Budyšín. Mehrere der durch das August-Hochwasser schwer betroffenen Firmen haben ihre Tätigkeit wieder aufgenommen. Das Hotel „Alte Gerberei“ konnte durch intensiven Einsatz und viele Hilfskräfte bereits am nächsten Tag öffnen und das Hotel „Spree-Pension“ war dank großem Kräfteeinsatz nach einer Woche wieder für die Gäste da. Damit stehen diese bekannten Häuser wieder den Gästen der Stadt zur Verfügung, die Tourismusstruktur unserer Stadt an dieser exponierten Stelle ist damit nahezu wieder hergestellt. Ebenso erfreulich ist die bevorstehende Wiedereröffnung der Baumschule Pelz an der Neuschen Promenade 2. Sie findet am Sonnabend, dem 4. September 2010, um acht Uhr statt.

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: red
  • Zuletzt geändert am 02.09.2010 - 00:54 Uhr
  • drucken Seite drucken