Spreegasse bis Ende September dicht

Bautzen / Budyšín, 24. Mail 2014. Die Spreegasse wird ab Montag, dem 2. Juni 2014, komplett für den Verkehr gesperrt. An diesem Tag beginnt die Firma STRABAG mit der Instandsetzung der Straße.

Anzeige

Auch Fußgänger sind betroffen

Bei den Bauarbeiten werden die Stützmauer und die Straße erneuert sowie Abwasserdruckrohre verlegt. Außerdem müssen Abwasserschächte erneuert und die öffentliche Beleuchtung hergestellt werden.

Die Bautzener Stadtverwaltung weist darauf hin, dass wegen der Enge im Bereich des Felsens der Durchgang für Fußgänger nicht gewährleistet werden kann. Entsprechende Hinweise werden rechtzeitig an der Gerberstraße und Am Kupferhammer angebracht.

Die Haltestellen für den öffentlichen Personenverkehr "Vor dem Schülertor", "Spreegasse" und "Kupferhammer" werden während der Bauzeit nicht angefahren.

Ende September sollen die Arbeiten abgeschlossen sein.

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Quelle: red | Fotos: © Görlitzer Anzeiger
  • Erstellt am 24.05.2014 - 09:04Uhr | Zuletzt geändert am 24.05.2014 - 09:15Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige