Bautzener Frühling: Altstadt gesperrt

Bautzen / Budyšín, 26. Mai 2014. Zum 1012. "Bautzener Frühling" (30. Mai bis 1. Juni 2014) wird die Bautzener Altstadt generell für den Durchgangsverkehr gesperrt, nur Anlieger dürfen noch rein.

Anzeige

Altstadtbewohner sollten auf dem Schützenplatz parken

Auch der Fleischmarkt wird für Fahrzeuge gesperrt, die Parkflächen auf der Ostseite stehen nicht zur Verfügung. Die Durchfahrt zwischen Rathaus und Dom ist aber immer möglich.

Am Sonnabend sind zum 19. Tag der Vereine von 7 bis etwa 18 Uhr auch die Innere Lauenstraße ab der Kesselstraße sowie die Durchfahrt vom Hauptmarkt zum Fleischmarkt voll gesperrt.

Fahrzeuge, die während des Aufbaus der Pavillons auf den entsprechenden Stellen parken, werden kostenpflichtig abgeschleppt.

Für Anlieger ist in dieser Zeit eine Zu- und Abfahrt nur über die Wendische Straße / An den Fleischbänken / An der Petrikirche möglich. Die Zufahrt zur Reichenstraße wird bis 10 Uhr gewährleistet. Da durch die umfangreichen Sperrungen viele Parkflächen entfallen, werden die Bewohner der Altstadt gebeten, ihre Fahrzeuge auf dem Schützenplatz zu parken.

Mehr:
Programm zum 1012. Bautzener Frühling 2014

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Quelle: red
  • Erstellt am 26.05.2014 - 09:23Uhr | Zuletzt geändert am 26.05.2014 - 09:23Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige