Abradeln angesagt

Bautzen / Budyšín, 7. Oktober 2014. Der Herbst kommt und so langsam ziehen wieder Ruhe und Ordnung auf den Straßen ein, denn die Biker - mit und ohne Motor - verabschieden sich nach und nach aus dem Verkehrsgeschehen. Die Bautzener Ortsgruppe des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs e.V. (ADFC) setzt mit dem "Abradeln" sogar ein Zeichen und lädt ein zum Mitfahren.

Anzeige

Voraussetzung: Trockenes Wetter

"Am 18. Oktober wollen wir die Fahrrad-Freizeit-Saison mit einer sportlichen Tour durch das herbstliche Oberlausitzer Bergland beenden", so Martin Ritscher von der Ortsgruppe. Die ungefähr 50 Kilometer lange Tour führt von Bautzen über Binnewitz, Großpostwitz, Cunewalde nach Eiserode. Von dort geht es dann via Hochkirch zurück in die Kreisstadt.

Pedelec-Fahrer werden nicht diskriminiert und sind bei der Tour willkommen, sollten aber daran denken, dass sich das Tempo der Gruppe nach dem langsamsten Radfahrer richtet.

Eine Einkehr ist übrigens nicht eingeplant, weshalb man sich eine stärkende Wegzehr auf den Gepäckträger klemmen sollte.

Mitfahren!
Sonnabend, 18. Oktober 2014, 13 Uhr,
Start am Brauhaus, Thomas-Mann-Straße 7, 02625 Bautzen - aber nur bei trockenem Wetter!
Für ADFC-Mitglieder kostet das Mitfahren nichts, alle anderen sind mit einem Obolus von einem Euro dabei.

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Quelle: red | Fotos: © Bautzner Anzeiger
  • Erstellt am 07.10.2014 - 14:25Uhr | Zuletzt geändert am 07.10.2014 - 15:03Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige