Frischer Asphalt auf Bautzener Straßen

Frischer Asphalt auf Bautzener StraßenBautzen / Budyšin, 4. November 2019. Heute beginnen Straßenbauarbeiten auf der Adolf-Kolping-Straße zwischen der Dresdener Straße und der ersten Kurve befindet und auf dem Gesundbrunnenring zwischen der Jan-Skala-Straße und der Zufahrt zum Kaufland.

Wer Bautzen entdecken möchte, sollte bei Streifzug durch die Altstadt immer wieder einmal den Blick nach oben heben

© Bautzner Anzeiger

Anzeige

Einschränkungen im Busverkehr am Gesundbrunnenring

Die Fahrbahndecke der Adolf-Kolping-Straße befindet sich in einem,wie die Stadtverwaltung selbst einschätzt, bedauernswerten Zustand. Nicht zuletzt haben nun die immer wieder von Anwohnern gegebenen Hinweise dazu geführt, dass ein Weg gefunden wurde, zumindest in einem Teilbereich zeitnah eine neue Deckschicht einzubauen. Die Arbeiten heute, am 4. November 2019. Mit ihnen soll in erster Linie die Verkehrssicherheit verbessert werden.

Dazu wird zunächst der schadhafte Asphalt auf der Westseite der Fahrbahn zwischen der Dresdener Straße und der ersten Kurve abgefräßt. Am Donnerstag, dem 7. November 2019, wird dann die neue Deckschicht eingebaut. Für den Fahrverkehr bleibt das rund 140 Meter lange Straßenstück eine Woche lang gesperrt, die Gehwege bleiben jedoch frei zugänglich. Alle Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die Ausschilderungen vor Ort zu beachten.

Licht am Horizont: Mittelfristig, also in den nächsten vier bis fünf Jahren, sollen alle Straßen in diesem Wohnbereich saniert werden.

Ebenfalls heute beginnen am Gesundbrunnenring zwischen der Jan-Skala-Straße und der Zufahrt zum Kaufland die Arbeiten zur Erneuerung der Asphaltdecke, die etwa drei Wochen lang dauern sollen. Konkret betroffen ist der Bereich zwischen der Jan-Skala-Straße und der Zufahrt zum „Kaufland“. Für die Arbeiten muss die Straße voll gesperrt werden (der beiden Kreuzungsbereiche an den Baustellenenden bleiben frei). Umleitungen sind ausgeschildert.

Buseinschränkungen nur an drei Sonnabenden

Die Busse des öffentlichen Personennahverkehrs können von sonntags bis freitags alle Bushaltestellen entlang des Gesundbrunnenrings nahezu fahrplangetreu bedienen. Wichtig ist das vor allem für den Schulbusverkehr. Einschränkungen sind an den Sonnabenden vom 9., 16. und 23. November 2019 zu erwarten. Genaueres ist aus den Aushängen an den Haltestellen zu erfahren.

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Quelle: red | Foto: © Bautzner Anzeiger
  • Erstellt am 04.11.2019 - 08:14Uhr | Zuletzt geändert am 04.11.2019 - 08:40Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige