Crash auf der B97

Hoyerswerda / Wojerecy | Bernsdorf / Njedźichow. Opel stößt gegen Volvo-Truck - das ungleiche Kräftemessen endet mit schweren Verletzungen.

Anzeige

Unaufmerksamkeit mit Folgen

Es ist Monagnachmittag, der 27. Juli 2009, gegen 15.10 Uhr. Auf der B 97 fährt zwischen Hoyerswerda und Bernsdorf ein Volvo-Sattelzug, dessen Fahrer es nicht schnell genug vowärtsgeht.

Er beginnt, einen vor ihm fahrenden Opel Vectra und den vor diesem fahrenden Traktor zu überholen. Als sich der Sattelzug auf Höhe des Opel befindet, scherte dieser aus, um ebenfalls den Traktor zu überholen.

Durch die seitlichen Berührung mit dem Truck kommt der Pkw von der Fahrbahn ab und rast frontal gegen einen Baum. Der 58-jährige Opel-Fahrer und seine 39-jährige Beifahrerin erleiden schwere Verletzungen.

Die beiden Opel-Insassen werden ins Krankenhaus gebracht. An den Fahrzeugen entsteht erheblicher Sachschaden.

Für die Maßnahmen der Rettung, der Bergung und der Unfallaufnahme war die B 97 im Bereich der Unfallstelle für ca. fünf Stunden voll gesperrt.

Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Quelle: /red
  • Erstellt am 28.07.2009 - 23:09Uhr | Zuletzt geändert am 28.07.2009 - 23:17Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige