Oberlausitzer Trödelmarkt

Oberlausitzer TrödelmarktBautzen / Budyšín, 18. Juni 2020. Der Oberlausitzer Trödelmarkt ist eine Institution unter den ostsächsichen Trödelmärkten und lockt immer wieder Besucher aus der ganzen Region und Händler sogar teils von noch weiter her an. Für Anfang Juli 2020 steht der nächste Termin im Kalender, Veranstaltungsort ist wieder das Freigelände an der Wilthener Straße am Ortsausgang im Süden der Stadt.

Trödel- und Antikmärkte erfreuen sich vielerorts großer Beliebtheit, hier beispielsweise in Görlitz

Archivbild/Symbolfoto: Foto: © BeierMedia.de

Anzeige

Händler sollten sich anmelden

"Die Besucher finden eine große Auswahl an Antik und Trödel, Ansichtskarten, Spielzeug, Bilder, Modelleisenbahn und vieles mehr", kündigt Veranstalter Michael Schattling an.

Für Händler:
Der Aufbau der Händlerstände erfolgt ab 7 Uhr. Eine Reservierung ist nicht notwendig, sichert aber gute Plätze. Händler melden sich bitte unter der Handynummer 0173 - 4 97 71 04 oder per E-Mail unter www.oberlausitzer-troedelmarkt.de an.

Hingehen!
Oberlausitzer Trödelmarkt
Sonnabend, 4. Juli 2020, von 9 bis 15 Uhr,
Freigelände Wilthener Straße, 02625 Bautzen

Der Eintritt ist frei.

Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Quelle: red | Foto: © BeierMedia.de
  • Erstellt am 18.06.2020 - 05:57Uhr | Zuletzt geändert am 18.06.2020 - 06:14Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige