250 Jahre Zirkus - Probst feiert Jubiläum

250 Jahre Zirkus - Probst feiert JubiläumBautzen / Budyšin, 30. August 2018. Seit 250 Jahren zieht er bereits Groß und Klein in seinen Bann - der Zirkus. In Bautzen hat die Zirkussaison längst wieder begonnen und der Circus Probst öffnete im August mit seinem neuen Programm "Fantastico" die Manege für interessierte Besucher.
Abbildung: Viktor & Viktoria begeistern mit flinker Jonglage. Sie sind auf Einladung von Prinzessin Stephanie von Monaco bereits beim Internationalen Circusfestival von Monte Carlo aufgetreten

Die Geschichte des Zirkus

Die Geschichte des Zirkus

Tom Dieck Jr. präsentiert seine gemischte Raubtiergruppe im Cirkus Probst

Philip Astley gilt als Begründer des modernen Zirkus in England. Astley war als talentierter Pferdetrainer im Lande bekannt und eröffnete 1768 seine erste Pferdeschule in London, in der er neben Dressuren auch unterhaltsame Pferdeshows auf die Beine stellte. Diese präsentierte er in einem Kreis, den er später mit einer Plattform, Sitzen und einem Dach ergänzte. Dieser "Ring" oder auch "Circus" gilt als die aller erste Manege der Geschichte.

Nach zwei Jahren musste sich Astley etwas Neues einfallen lassen, um das Publikum weiterhin zu unterhalten. Er engagierte daraufhin Akrobaten, Seiltänzer, Jongleure und ein Orchester. Raubtiere wurden allerdings erst nach Astleys Tod Teil des Zirkusprogramms. Vom Elisabethanischen Theater borgte er sich außerdem den Charakter des Clowns, der die Pausen zwischen den Aufführungen mit Parodien füllte. Der Zirkus war geboren! Das Phänomen sprach sich auch in Europa schnell rum und Astley wurde 1772 vom Französischen König eingeladen. Zehn Jahre später eröffnete er den ersten Zirkus in Paris. In den folgenden Jahren wurden 18 weitere Zirkusse in ganz Europa ins Leben gerufen. 

100 Jahre Kultur pur

Der Circus Probst verbreitet seit 1865 "Kultur pur". Reinhard Probst führt als Nachfahre des 1877 geborenen Karl Probst die Zirkustradition fort. Circus Probst beherbergt mittlerweile mehr als 60 Mitarbeiter aus neun Nationen, die elf Monate im Jahr auf Tournee sind. "Unter den Guten sind wir einer der Besten", fasst Probst schlicht und einfach zusammen. Mehr Infos sind auf der Homepage circus-probst.de zu finden.

Auch für die Saison 2018 wurde ein einzigartiger Spielplan auf die Beine gestellt. Dieser verspricht anspruchsvolles Entertainment, attraktive Artistinnen, starke Männer und ein Programm voller Geschwindigkeit und Temperament, das, wie es heißt, auf jeden Fall besser als Fernsehen ist. "Die neue Show ist eine Hommage an das zauberhafte Kulturgut Zirkus", erläuterte Direktor Probst. Besonders die Raubtiere gelten dieses Jahr als echtes Highlight. Weiße Löwen, Tiger und Liger (Kreuzung aus Löwe und Tiger) kreieren eine unvergessliche Raubtiershow. Deren Tierlehrer Tom Dieck Jr. wurde beim Internationalen Zirkusfestival in Monte Carlo mit einem Bronzenen Clown ausgezeichnet. Das Duo Slobi & Olga sorgt als Meister des Lachens ebenso für zahlreiche lustige Momente wie der leicht beschwipste Jim Bim auf dem Trampolin. Viele weitere Artisten bereichern das Programm.

Snacks wie Popcorn und Co. dürfen natürlich im Zirkus nicht fehlen. Da der Zirkus besonders ein Ort für Familien ist, gilt hier ein strenges Rauchverbot. Wer trotzdem auf den Genuss des Tabaks nicht verzichten will, der kann auf Alternativen wie Snus zurückgreifen; der rauchfreie Tabak aus Skandinavien kann auf taxfreesnus.com erworben werden. Neben Lachen und Genuss für das Publikum wird besonders auf die artgerechte Haltung der Tiere Wert gelegt. Der Circus Probst ist stolzes Mitglied im "Berufsverband der Tierlehrer e.V." und setzt sich für Aufklärung bei Publikum und Politik ein.

Ein Live-Orchester begleitet die zweieinhalbstündige Vorstellung, die vollgepackt ist mit Spiel, Spaß und Spannung. Dabei darf natürlich das Lachen nicht zu kurz kommen. Die Show "Fantastico" garantiert Entertainment für die ganze Familie!

Tipp!
Wer Circus Probst in Bautzen verpasst hat:
Donnerstag, 30. August, bis Sonntag, 2. September 2018,
Festplatz Brückenstraße, 02763 Bautzen.
Weitere Termine in Niesky, Weißwasser und Görlitz auf der Website.

Teilen Teilen
Stichörter Stichwörter
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: red | Fotos: Circus Probst
  • Zuletzt geändert am 30.08.2018 - 13:32 Uhr
  • drucken Seite drucken