Aufruf zur Teilnahme am Tag des Offenen Denkmals 2021

Aufruf zur Teilnahme am Tag des Offenen Denkmals 2021Bautzen / Budyšín, 23. April 2021. Ob Kirchen, Industrieanlagen, ob Wohnbauten, Gärten oder archäologische Plätze – die Denkmallandschaft in Bautzen facettenreich. Gerade das macht den Tag des offenen Denkmals seit 28 Jahren in Bautzen so vielseitig, lebendig und faszinierend! Nach der Zwangspause im letzten Jahr, soll der Tag mit Tradition in diesem Jahr stattfinden. Ab sofort können bei der Bautzener Stadtverwaltung Vorschläge zur Teilnahme am 12. September 2021 eingereicht werden.

Aechivbild: Foto: © BeierMedia.de

Anzeige

Motto: Sein & Schein

Sein & Schein – so lautet das diesjährige Motto des bundesweiten Tags des offenen Denkmals, der zu den größten Kulturveranstaltungen Deutschland zählt. Orte der Illusion und scheinbar unscheinbare Denkmale, vorgetäuschte Wirklichkeit in Geschichte, Architektur und Denkmalpflege sollen in diesem Jahr präsentiert werden. Außerdem lädt der Tag zum Entdecken von Objekten ein, welche üblicherweise nicht zugänglich sind oder solche, für deren Besuch der persönliche Alltag vielleicht nicht genug Zeit vorsieht.

Der Tag wird interdisziplinär von der Stadtverwaltung Bautzen vorbereitet, lebt aber vom Engagement und der Begeisterung vieler Engagierter. Um frühzeitig mit der Organisation des Tages beginnen zu können, werden Objektvorschläge sowie Beiträge, Führungsangebote und weitere Ideen für das Rahmenprogramm des Denkmaltages gesucht. Die Stadtverwaltung hofft für 2021 wieder auf Bereitschaft von Gebäudeeigentümern, auf Engagement und Ideen von Vereinen und das Mitwirken zahlreicher Akteure. Ein Bezug der Vorschläge zum Schwerpunktthema ist vorteilhaft, keinesfalls aber Bedingung.

Mitmachen!
Vorschläge können bis zum 7. Mai 2021 übermittelt werden an:
Baudezernat
Fleischmarkt 1
02625 Bautzen
E-Mail: baudezernat@bautzen.de

Fragen?
Stadtverwaltung, Tel. 03591 - 5 34-251

Stichörter Stichwörter
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Quelle: red | Foto: © BeierMedia.de
  • Erstellt am 23.04.2021 - 11:38Uhr | Zuletzt geändert am 23.04.2021 - 11:47Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige