Wer die Größten sind

Bautzen / Budyšín. Die größten Bautzener wohnen - rein statistisch betrachtet - im Ortsteil Stiebitz. Dies geht aus einer Auswertung von anonymisierten Bürgerangaben zur Beantragung von Personalausweisen durch die Statistikstelle der Bautzener Stadtverwaltung hervor. Demnach sind die Stiebitzer mit durchschnittlich 171,83 Zentimetern am größten geraten, die Bewohner in Gesundbrunnen mit 169,47 Zentimetern am kleinsten.

Insgesamt sächsischer Durchschnitt

Betrachtet man Frauen und Männer jedoch getrennt, liegen bei den männlichen Bautzenern die Einwohner von Oberkaina mit 178,4 Zentimetern vorn, die größten Frauen wohnen mit 164,93 Zentimetern in der Innenstadt. Die kleinsten Männer weist mit einer Durchschnittsgröße 176,37 Zentimetern der Gesundbrunnen auf, während die kleinsten Frauen mit 162,89 Zentimetern in Nadelwitz zu finden sind.

Mit stadtteilübergreifenden Durchschnittsgrößen von 177,20 Zentimetern bei den Männern und 164,05 Zentimetern bei den Frauen liegen die Bautzener übrigens fast exakt im sächsischen Durchschnitt.

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: red
  • Zuletzt geändert am 14.01.2011 - 03:30 Uhr
  • drucken Seite drucken