Sturmtief hinterlässt Spuren in Bautzen

Sturmtief hinterlässt Spuren in BautzenBautzen / Budyšin, 13. März 2019. Sturmtief Eberhard hat auch in der Oberlausitz für Schäden gesorgt. In Zittau wurde auf einem Turm der Johannis-Kirche das Türmerstübchen von seiner Kupferbedachung befreit, in Großschönau eine Garage von ihrem Dach. In Bautzen musste infolge des orkanartiken Sturms die Neusche Promenade gesperrt werden.

Baumfällungen an der Neuschen Promenade

Baumfällungen an der Neuschen Promenade

Halb entwurzelte Bäume entlang der Spree an der Neuschen Promenade

Die Sperrung betrifft den Abschnitt der Neuschen Promenade zwischen Spreebad und Fußgängerbrücke: Dort drohen Bäume umzustürzen.

Schon heute werden diese gefällt, damit die Sperrung schnellstens wieder aufgehoben werden kann.

Mehr:
Neusche Promenaden, von Felix Wilhelm, Bautzen 1936 (Download ca. 59,3 KB)

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: red | Fotos: Stadtverwaltung Bautzen
  • Zuletzt geändert am 13.03.2019 - 07:16 Uhr
  • drucken Seite drucken