Stopp für Curie-Grundschule Bautzen

Stopp für Curie-Grundschule BautzenBautzen / Budyšín, 1. Oktober 2020. In der Frédéric-Joliot-Curie-Grundschule Bautzen kann bis zu den Herbstferien kein Unterricht mehr stattfinden. Sowohl in der Schule als auch im Hort waren Coronainfektionen nachgewiesen worden. Das schließt auch eine Notbetreuung aus. Eltern und Mitarbeitender wurden vom Gesundheitsamt des Landkreises Bautzen informiert.

Foto: © BeierMedia.de

Anzeige

Dr. Böhmer: Erneute Herausforderung auch für Eltern

Thema: Coronavirus

Coronavirus

Infektionen mit dem Coronavirus (SARS-CoV-2) verlaufen pandemisch. Lebensgefahr besteht bei einer Erkrankung an Covid-19 vor allem für Immungeschwächte und Ältere. Vielfältige Maßnahmen sollen die Ausbreitung verlangsamen, um medizinische Kapazitäten nicht zu überlasten sowie Zeit zur Entwicklung eines Medikamentes und eines Impfstoffs zu gewinnen. Im Blickpunkt stehen auch die Wirtschaft und soziale Auswirkungen.

"Leider ist nun auch in Bautzen eingetreten, was vor dem Hintergrund des landes- und bundespolitischen Umgangs mit den aktuellen Fallzahlen zu befürchten war", erklärte Dr. Robert Böhmer, Bautzener Bürgermeister für Finanzen, Ordnung, Bildung und Soziales und setzte hinzu: "Wir wünschen den infizierten Personen eine schnelle Genesung und hoffen, dass alle Eltern gute Lösungen finden, mit dieser erneuten Herausforderung umzugehen."

Die Frédéric-Joliot-Curie-Grundschule im Bautzner Anzeiger:

Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Quelle: red | Foto: © BeierMedia.de
  • Erstellt am 05.10.2020 - 10:46Uhr | Zuletzt geändert am 05.10.2020 - 11:10Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige