Schließung der Kita Purzelbaum / Notbetreuung

Schließung der Kita Purzelbaum / NotbetreuungBautzen / Budyšin, 4. März 2022. Die Personalsituation in der Bautzener Kita Purzelbaum hat sich wegen weiterer Corona-Infektionen derart verschlechtert, dass die Einrichtung ab kommendem Montag, dem 7. März 2022, geschlossen werden muss. Die Schließung dauert voraussichtlich bis einschließlich Montag, dem 14. März 2022.

Abb.: Purzelbaum im Schnee

Symbolfoto: Pezibear, Pixabay License

Anzeige

Kinderbetreuung bitte möglichst selbst organisieren

Thema: Coronavirus

Coronavirus

Infektionen mit dem Coronavirus (SARS-CoV-2) verlaufen pandemisch. Lebensgefahr besteht bei einer Erkrankung an Covid-19 vor allem für Immungeschwächte und Ältere. Vielfältige Maßnahmen sollen die Ausbreitung verlangsamen, um medizinische Kapazitäten nicht zu überlasten sowie Zeit zur Entwicklung eines Medikamentes und eines Impfstoffs zu gewinnen. Im Blickpunkt stehen auch die Wirtschaft und soziale Auswirkungen.

Für Kinder von Eltern, die einer beruflichen Tätigkeit in wichtigen Infrastruktureinrichtungen nach Anlage 1 (siehe unten) nachgehen, wird ab dem 7. März 2022 in der Zeit von 7 bis 16 Uhr eine Notbetreuung angeboten. Hierzu muss bis spätestens zum Betreuungsbeginn am Dienstag, den 8. März 2022. ein entsprechender Arbeitgebernachweis nach Anlage 2 (siehe unten) von beiden Elternteilen vorgelegt werden.

Sofern beide Elternteile aus beruflichen Gründen eine Betreuung in der Zeit von 6 bis 7 Uhr oder von 16 bis 17 Uhr benötigen, ist zudem eine entsprechende formlose Bescheinigung vom jeweiligen Arbeitgeber erforderlich.

Die Stadtverwaltung bitte alle Eltern nochmals ausdrücklich, alternative Betreuungsmöglichkeiten für ihre Kinder wahrzunehmen; es kann nicht mehr ausgeschlossen werden, dass es zu weiteren Einschränkungen in der Notbetreuung kommt.

Mehr:
Alle Informationen und Formulare sowie die Anlagen 1 und 3 zum Download stehen unter www.bautzen.de/kitapurzelbaum bereit.

Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Quelle: red | Foto: Petra / Pezibear, Pixabay License
  • Erstellt am 04.03.2022 - 21:17Uhr | Zuletzt geändert am 04.03.2022 - 21:39Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige