Einschränkungen in der Altstadt

Bautzen / Budyšín. Sicherheit kommt zuerst. Beim Ritterfest gibt es daher Veränderungen für den ruhenden und den fließenden Verkehr.

Anzeige

Ritterfest erfordert Sperrungen

Wegen geforderter Sicherheitsstandards im Brand- und Katastrophenschutz werden wegen des Ritterfestes auf der Ortenburg am 18. und 19. Oktober 2008 in den Bereichen Südseite Burgplatz, Nordseite Schloßstraße und auf dem Schloßgraben die Bewohnerstellflächen für die Abend- und Nachtstunden gesperrt.

Dafür werden die gebührenpflichtigen Stellflächen auf dem Fleischmarkt für Bewohner mit Parkausweis Nr. 1 ohne Entrichtung von Parkgebühren freigegeben.

Weiterhin werden während des Veranstaltungszeitraums Teile der Altstadt (Heringstraße, Burglehn, Burgplatz, Schloßgraben und Schloßstraße) für den Durchgangsverkehr gesperrt. Der Anliegerverkehr wird, wie die Stadtverwaltung mitteilt, gewährleistet.

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Erstellt am 01.10.2008 - 15:30Uhr | Zuletzt geändert am 01.10.2008 - 15:30Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige