Citymanagement Bautzen: wirklich geeignet war keiner

Citymanagement Bautzen: wirklich geeignet war keinerBautzen / Budyšín, 1. August 2022. Das Vergabeverfahren für die Etablierung eines Citymanagements in Bautzen musste ohne Ergebnis eingestellt werden. Bei der Prüfung der Angebote zeigte sich, dass keiner der Bieter die nötige Eignung für die Aufgabe nachweisen konnte.

Citymanagement ist immer wieder eine große Herausforderung: Es gibt meist viele Erwartungen, die jedoch durchaus unterschiedlich sind. Im Bild die Reichenstraße, Haupteinkaufsmeile in Bautzen

Archivbild: © Bautzner Anzeiger

Anzeige

Fachkräftemangel auch hier?

Das führt nun dazu, dass das Bautzener Citymanagement nicht wie eigentlich vorgesehen am 1. September 2022 starten kann.

Die Situation ist misslich: Bedarf am Citymanagement besteht und sogar ein Fördermittelbescheid liegt vor – aber wer will, kann nicht und wer vielleicht könnte, will nicht. Aktuell wird jedenfalls gemeinsam mit dem Fördermittelgeber nach einer neuen Lösung für die Citymanagement-Vergabe gesucht.

Wegen der Rügefrist war eine Information der Öffentlichkeit in dieser Angelegenheit zu einem früheren Zeitpunkt nicht möglich.

Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Quelle: red | Foto: © Bautzner Anzeiger
  • Erstellt am 01.08.2022 - 18:56Uhr | Zuletzt geändert am 01.08.2022 - 19:07Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige