Wir sind das Volk! Und nu...?

Bautzen / Budyšin, 24. Mai 2019. Es begann tatsächlich mit "Wir sind das Volk!", ehe dann der D-Mark-geile Mob rief "Wir sind ein Volk!" und dabei vor lauter Eifer das Adjektiv "dummes" vergaß. In früher eher ahnungslosen Gegenden wie der Oberlausitz macht sich seit einigen Jahren Sprachlosigkeit breit: Immer weniger kommen die Leute miteinander ins Gespräch, ohne sofort in Muster von Rechthaberei und Rechtfertigung, in politische Parolen und Vorwürfe zu verfallen.

Anzeige

Wir sind das Volk! Und nu…? Eine theatralische Meinungstauschbörse

Dem soll nun entgegengewirkt werden: Die Kulturfabrik Meda und die Berliner Theatergruppe “Shakespeare2go” haben sich mit neugierigem Blick in Gesprächen und Interviews, auf Dorffesten und mittels Medienrecherche ein Bild davon gemacht, was Menschen in der Oberlausitz tatsächlich bewegt.

Die erlebten Blickwinkel werden aufgegriffen und auf der Bühne von Shakespeare2go verarbeitet. "Daraus ist ein erhellender, berührender und witziger Theaterabend entstanden, der auf seine Art zum Zurückblicken und in die Zukunft Schauen einlädt. Und das Wichtigste: zum miteinander reden", meint Johanna Saskia Kuhl, die Tourmanagerin.

Das ist das Theater: Glatt eine Stunde lang spielen die Berliner Schauspielgruppe Shakespeare2go und Armin Rößler unter der Regie von Andreas Neu, hinterher kann getauscht werden: auf der Meinungstauschbörse.

Sich hinbewegen zu den Aufführungen:


  • Freitag, 31. Mai und Sonnabend, 1. Juni 2019, 19.30 Uhr,
    KulturShop, Rosenstraße 8, 02625 Bautzen

  • Sonnabend, 15. Juni 2019, 19.30 Uhr,
    Lindenhof, Berliner Chaussee 24, 02953 Bad Muskau

  • Sonnabend, 22. Juni 2019, 19.30 Uhr,
    Schlosssaal, Schloßplatz 1, 02977 Hoyerswerda

Teilen Teilen
Stichörter Stichwörter
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Quelle: red
  • Erstellt am 23.05.2019 - 01:40Uhr | Zuletzt geändert am 24.05.2019 - 00:49Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige