Samuel Erdmann Tzschirner

Samuel Erdmann TzschirnerBautzen / Budyšín. Samuel Erdmann Tzschirner (1812-1870) - ein Bautzener Advokat, Parlamentarier und Revolutionär. Zu seinem 200. Geburtstag lädt der Archivverbund Bautzen zu einem Vortrag ein. Tzschirner zählt als herausragender Parlamentarier der sächsischen Demokratie und als führendes Mitglied der Provisorischen Regierung während des Dresdner Maiaufstandes zu den bedeutendsten Persönlichkeiten des Revolutionsjahres 1848/49 in Sachsen.

Vortrag des Archivverbunds Bautzen

Vortrag des Archivverbunds Bautzen

Maenner der Revolution - Tzschirner Todt und Heubner. Aus: Beilage zu Sachsens Mai-Revolution. Dresden, wohl 1899. Museum Bautzen R 13909-1.

Der in Bautzen geborene Anwalt gründete hier 1848 einen demokratischen „Deutschen Vaterlandsverein“ und wurde Mitglied der Zweiten Kammer des Sächsischen Landtages. Nach dem Maiaufstand 1849 flüchtete er nach Baden, wo er sich an der "Reichsverfassungskampagne" beteiligte.

Im Exil in Zürich setzte Tzschirner 1850 seine politische Arbeit als Führer der "Revolutionären Zentralisation" fort.

Hingehen!
Vortrag des Archivverbunds Bautzen über Samuel Erdmann Tzschirner,
Referent ist der Museologe Hagen Schulz.
Dienstag, den 12. Juni 2012, 19 Uhr,
Veranstaltungsraum auf der Schloßstraße 12.
Der Eintritt ist frei.

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: red | Grafik: Stadtverwaltung Bautzen
  • Zuletzt geändert am 16.05.2012 - 00:22 Uhr
  • drucken Seite drucken